Volksschule 24 / Ljudska šola 24

Öffentliche zweisprachige / Javna dvojezična

  • Die Basis unserer pädagogischen Tätigkeit  ist ein modernes, interkulturelles, zwei- und mehrsprachiges Unterrichtskonzept, das wissenschaftlich begleitet und weiterentwickelt wird.
  • Durch einen respektvollen Umgang untereinander sind wir ein Vorbild in der Erziehung zur gelebten Toleranz gegenüber anderen Kulturen, Sprachen und Religionen.
  • Die familiäre Atmosphäre an unserer Schule ermöglicht uns, die individuelle Persönlichkeit unserer Schüler/innen wahrzunehmen und deren Entwicklungsprozesse zu unterstützen.
  • Das Lehrer/innenteam legt Wert auf eine gut überlegte, differenzierte Unterrichtsvorbereitung, individuelle Förderung und verbale Beurteilung.
  • Zur Förderung der Sprachkompetenz der Schüler/innen und Lehrer/innen dienen europäische Schulpartnerschaften.
  • Wir streben den regelmäßigen Austausch mit Eltern und pädagogischen Einrichtungen an, damit wir aufgrund von Rückmeldungen  unsere Unterrichtsarbeit reflektieren und verbessern können.
  • Konflikte werden von uns rasch aufgegriffen und bei Bedarf in Zusammenarbeit mit außerschulischen Institutionen professionell bearbeitet und gelöst.
  • Die Managementqualitäten des Schulleiters  bereichern die Schule und zeigen sich in seiner  kompetenten und loyalen Führung sowie in der Organisation von notwendigen Ressourcen (schulische Zusatzangebote, Unterrichtsmaterialien)
  • Das außerschulische und kulturelle Engagement sowie die Fortbildungsbereitschaft des Kollegiums zeigen sich in vielfältigen Qualifikationen ( musisch, kreativ, literarisch), die zur ständigen Weiterentwicklung unserer Unterrichtsmethoden beitragen.
  • Die hohe Eigenverantwortung sowie die freundschaftliche, unterstützende Haltung des jungen Teams schaffen ein gutes, humorvolles Klima. Dies fördert den Zusammenhalt und ist eine wesentliche Basis für das Lernen.